Die DASA DevOps Professional – Enable and Scale Certification wurde entwickelt, um die notwendige Grundausbildung zu vermitteln, um DevOps in die Praxis umzusetzen. Mit Hilfe der DevOps-Theorie, pragmatischer Beispiele und Übungen sowie interaktiver Gruppendiskussionen wird der Kurs Ihnen helfen zu verstehen, wie Sie die notwendigen Fähigkeiten zur Praxis von DevOps anwenden können.

The DASA DevOps Professional Enable and Scale certification
The DASA DevOps Professional – Enable and Scale certification scheme

Wie passt DevOps Professional – Enable and Scale in das DASA Competence Framework?

Nach Abschluss dieses Kurses decken Sie den Bereich DevOps Professional – Enable and Scale in der folgenden Abbildung des DASA DevOps certification scheme ab. Dadurch erreichen Sie die Stufe „Proficient“ des Systems.

Enable and Scale - DASA Competence model

Lernziele

Wenn Sie die erforderlichen Kenntnisse aus diesem Kurs erworben haben, können Sie Folgendes:

  • Erläutern, welche Bedeutung Kultur in DevOps hat, und welche Aspekte Sie beeinflussen können.
  • Erläuterung, warum Courage, Team building, Leadership, und Continuous improvement in einer DevOps-Umgebung erforderlich sind.
  • Erläuterung, warum Courage unerlässlich ist, um Vertrauen, Ehrlichkeit und Experimentieren zu ermöglichen.
  • Identifizierung und Bewertung verschiedener Arten von Verhalten in einer DevOps-Umgebung.
  • Erkennung der Signale, die auf Hindernisse bzw. Störungen in der Teamarbeit hinweisen.
  • Beschreibung, wie man gute DevOps-Teams bildet.
  • Nennen der Auswirkungen von Glück und Motivation auf die Teamleistung.
  • Bewertung der Reife von DevOps-Teams.
  • Identifizierung, wie Führungskräfte Feedback und Transparenz fördern.
  • Erörterung der Faktoren, die Führungskräfte beeinflussen können, um Vertrauen aufzubauen.
  • Erläuterung, wie und warum gute Führungskräfte eine „Safe to fail“-Umgebung fördern.
  • Analyse von Wertströmen zur Verbesserung von Durchsatz und Durchfluss.
  • Ermöglichung der Werkzeuge für die kontinuierliche Verbesserung: strukturierte Problemlösungs- oder , Story Mapping-Workshops und Retrospektiven.

Zielgruppe

  • Personen, die an der IT-Entwicklung, dem IT-Betrieb oder dem IT-Servicemanagement beteiligt sind.
  • Personen, deren Rolle durch DevOps und kontinuierliche Lieferung beeinflusst wird, wie z.B.
    • DevOps Ingenieure
    • Produkt Owner
    • Integrationsspezialisten
    • Betriebsleiter
    • Incidentmanager und Änderungsmanager
    • Systemadministratoren
    • Netzwerkadministratoren
    • Betriebswirte
    • Automatisierungsarchitekten
    • Unternehmensarchitekten
    • Tester

Kursanforderungen

Voraussetzung: DASA DevOps Fundamentals Zertifikat

Vorteilhaft: Grundlegende Kenntnisse Prinzipien von Agile, Scrum, Lean und IT-ServiceManagement.

Prüfungsinformationen

Die DevOps Fundamentals Prüfungen werden von APMG und iSQI durchgeführt. Schulungsunternehmen können die Gutscheine für die Prüfung über Ihren courseware partner.

Lieferung Online- und papierbasiert
Format Ohne Unterlagen, die Teilnehmer dürfen Papier für Notizen mitbringen.
Überwachung Live/Webcam
Dauer 60 Minuten, 15 Minuten zusätzlich bei nicht-muttersprachlichen Prüfungsunterlagen
Anzahl der Fragen 12 Multiple Choice Questions (MCQs)
Bestehen des Kurses 60% (36 von 60 Punkten müssen erreicht werden)

Interessiert an DASA DevOps Professional – Enable and Scale Training für Ihr eigenes Team/p> Finden Sie einen Schulungspartner

Downloads

Sind sie schon ein zertifizierter und ausgebildeter DASA DevOps Professional?